Kunst ohne Grenzen.

Land der Weiden

Anlässlich 25 Jahre Wende in Polen sowie 10 Jahre Beitritt Polens zur EU

Künstler 3 er Generationen, Gemeinsame Veranstaltung mit Kindern der Polnischen Schule bei der Polnischen Botschaft

Aleksander Kurianowicz und Barbara Lawenda

Neben der Donaucity-Kirche   –  1220 Wien, Donaucitystrasse 2 – Station U1 Kaisermühlen VIC

3. Oktober 2014  19h – 22h,   Ausstellung bis 31.10.2014

Eröffnung: Prof. Czeslaw Romanowski

Klavier: Elzbieta Mazur

Gesang: Urszula Rojek

Gedicht: Cseh Michael und Victoria, Polak Klaudia

Gedicht von Krystyna Meduna vorgetragen von Marian Czapla und Philip Mondrzyk

kleines Buffet, Weindegustation, Eintritt frei

FOTOs der Vernissage          www.elipsa.at        www.austriapol.com

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.