Kunst ohne Grenzen.

Poesie

Einladung

Komm in meinen Obstgarten, dort sind so viele Blumen und Schmetterlinge.
Komm, ich verstreue die schönsten Zauber.
Beeil Dich, verliere keinen Moment
Ich werde Dir Mut zusprechen, Zuversicht und Glauben geben.

Komm, denn hier sind die schönsten Blumen,
Ich weiß, dass Du so beschäftigt bist,
Verlass jedoch die enge Hütte,
Du wirst sehen – hier ist soviel riechende Minze.

Wir werden unsere Kräfte wiedererlangen, indem wir die roten Kirschen essen,
Die Gräser werden Dich kitzeln, wie die zärtlichsten Liebkosungen
Und alles wird wie im verzauberten Traum sein,
Wo das Paradies und unschuldige Liebeswerbung sein wird.

Krystyna Meduna

< zurück